Home
0  Warenkorb
schliessen
Warenkorb
CartDer Warenkorb ist leer!
Navigation
Kopfzeile
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
Lesen Sie aktuelle Nachrichten rund um Aiyoota!-CMS, das genial einfache Content-Management-System. Bitte beachten Sie, dass wir Mitte Januar 2005 eine neue Website erstellt und somit auch die alten News vom Server gelöscht haben.

Update für PLESK auf 11.0.4

Samstag, 28. Juli 2012
Am gestrigen Tag haben wir die PLESK-Oberfläche, die zur Verwaltung Ihres Webspaces genutzt wird, auf die neuste Version gehievt. Dabei ist erstmal das neue Design dort aufgefallen. Nun daherkommend mit einem chicen schwarzen Header - und natürlich unserem Logo in der linken oberen Ecke - und macht generell einen erneut besser aufgeräumten Eindruck. So wird die Administration für Ihren Webspace besonders leicht und einfach von der Hand gehen. Egal, ob Sie ein E-Mail-Postfach neu anlegen wollen oder andere Einstellungen direkt am Webspace vornehmen müssen / wollen, können Sie mit der PLESK-Oberfläche dies nun einfach und komfortabel tun.
mehr info

        Published by     Filed in Hosting    email

Malware auf unseren Webseiten

Samstag, 28. Juli 2012
Es gibt Dinge, die Google ganz toll macht. Aber dies ist mal keine solche Geschichte. Leider hat Google mit einer scheinbar Fehlmeldung vielen unserer Websites MALWARE, also sich automatisch runterladende Viren und Trojaner etc. angedichtet. Dadurch wurde den Besuchern der Seiten tagelang suggeriert, dass diese Websites schädlich für die Computer der Besucher sind. Ergo haben wir erfahren, dass diese Websites einen massiven Einbruch bei Verkäufen oder sog. Leads (Besucher-Kontaktanfragen) erhalten haben. Das dumme ist nur, dass es dort den von Google konkret angemahnten Code gar nicht auf unseren Website-URLs gab. Weder vorher noch später. Zum Glück hatte also kein Hacker hier seine Fußspuren hinterlassen.

Wir haben mittlerweile alle Domains, die scheinbar betroffen waren, in den Google WebmasterTools zur Abstellung des "Malware-Statuses" bei Google angemeldet. Die ersten Websites sind nun auch schon wieder freigeschaltet. Zeigt, dass auch Google hier kein Problem erkennen konnte. Die Frage ist, ob da überhaupt jemals etwas war oder ob dort ein falsch programmierter Logarithmus viel Schaden auf Website-Betreiber angerichtet hat.

Fazit: Google ist mehr als Fehlbar. Und das auf Kosten der Website-Betreiber. Denn der Screenshot neben dieser Meldung ist nicht auf einer Google-Seite. Ferner scheinen die derzeitigen, modernen Browser (außer Internet Explorer!) die Info von Google beim Laden der Seiten mit abzurufen und zeigen dann statt der Webseite die gezeigte Meldung an. Vielen Dank, liebe Leute von Google, dass Ihr mal wieder schön in Eurem Kindergarten rumgespielt habt und mutwillig Internet-Business stark gefährdet. Denn welcher Besucher, der so eine Info sieht, surft denn da noch weiter oder besucht gar die Website ein weiteres Mal in der Zukunft?

mehr info

        Published by     Filed in Fehlerbehebung    email

Server-Probleme II

Freitag, 09. Dezember 2011
Heute, am 9.12.2011, erleben wir leider wieder einige Probleme mit dem Server. Die Löschung eines Mail-Accounts, auf dem zig Millionen (!) Mails aufgelaufen waren, sorgte dafür, dass der Server quasi nur noch damit beschäftigt war, hier aufzuräumen, anstatt die Webseiten ordentlich auszuliefern. Wir entschuldigen uns für diese Störung, die zwar nur in einer Verlangsamung der Prozesse, dennoch aber in einer Beeinträchtigung resultierte. Die Löschung wird nun unterbrochen und in den Nachtstunden fortgeführt. Dann sollte das Problem danach hoffentlich aus der Welt sein.
mehr info

        Published by     Filed in BLOG    email

Server-Probleme behoben

Montag, 05. Dezember 2011
Heute, am 5.11.2011 gegen 18 Uhr ist unser Kundenserver abgestürzt. Anfängliche Wiederbelebungsversuche haben nichts gebracht. Schließlich haben wir uns für das Einschalten von Server-Experten entschlossen. Die Firma ROBHOST (www.robhost.de) aus Dresden hat uns schon früher mit einem anderen Server gut geholfen. Daher war der Weg dorthin schnell eingeschlagen. Nur wenige Minuten nach der Notfall-Email haben die sich gleich bei uns gemeldet. Es wurde festgestellt, dass die primäre Festplatte defekt sei und ausgetauscht werden muss. Die Serverhoster haben dies dann durchgeführt. Mittlerweile läuft der Server wieder mit neuer Festplatte und wird zudem ab jetzt direkt von der Firma ROBHOST überwacht. Wir gehen also davon aus, dass diese Art von Ausfall in dem Ausmaße nicht so schnell wieder auftreten wird.
        Published by     Filed in BLOG    email

Dateien-Integrator im Detail verbessert

Donnerstag, 22. September 2011
Eines der wichtigsten Bestandteile neben dem WORD-ähnlichen Texteditor ist der Dateien-Integrator. Mit ihm laden Sie bequem Dateien von Ihrer Festplatte auf die Website hoch und integrieren diese anschließend als einen Baustein in Ihre Internet-Präsentation. Wir haben hier einige kleine, aber feine Verbesserungen vorgenommen, die Ihnen sicher die Arbeit weiter vereinfachen werden.
mehr info

        Published by     Filed in Funktionen einsetzen    email

Aiyoota!-BLOG nun in aiyoota.com integriert

Donnerstag, 22. September 2011
Lange hat es gedauert, aber nun endlich ist unser BLOG «Aiyoota!-BLOG» in unsere normale Website www.aiyoota.com integriert. Der Vorteil hier liegt eher bei uns, denn so brauchen wir nur noch eine Website mit allen wichtigen Dingen zu befüttern. Für Euch da draußen bleibt alles beim Alten. Fortan werden wir also wieder Neuigkeiten hier und da bekannt geben. Denn: Aiyoota!-CMS ist keineswegs tot. Wir arbeiten weiterhin wie die Verrückten an unserem Lieblings-Content-Management-System. So kommen ständig neuen Funktionen hinzu, die wir fortan besser dokumentieren wollen. Aber auch neue Websites werden wir wieder verstärkt vorstellen. Denn es kommen ständig neue Websites zur Aiyoota!-Community hinzu. Die Begeisterung wächst und somit auch die User-Gemeinschaft.
mehr info

        Published by     Filed in Sinn & Zweck des Blogs    email

Wir wollten es nur kurz herausposaunen: «Frohes Osterfest!»

Donnerstag, 21. April 2011
Jedes Jahr wieder stirb Jesus Christus für uns alle, damit wir Eier verstecken können und ein paar Tage mehr frei haben. Ok, das klingt etwas blasphemisch, aber in der heutigen, recht aufgeklärten Zeit, muss man schon etwas reißerisch schreiben, damit man überhaupt noch gelesen wird. Wir nehmen uns an diesem wunderschönen Aprilwochenende ein paar Tage Zeit, bereiten neue Projekte vor und sammeln insbesondere Kraft für weitere Aufgaben, die Sie uns gerne ab Dienstag wieder anreichen können. Bis dahin hoffen wir, dass Sie der Kreuzigung gedenken, den Osterhasen - wenn Sie ihn sehen - von uns grüßen und verbleiben mit einem kleinen Ostergruß.
mehr info

        Published by     Filed in BLOG    email

Erfolgreiches iPhone-App aus dem Hause WDPX, aus dem auch Ihr CMS stammt (hoffentlich!).

Montag, 07. März 2011
Der Garten-Kalender bietet iPhone-Besitzern das ganze Jahr über die Möglichkeit, alle wichtigen Arbeiten im Garten zusammengefasst zur Hand zu haben. Es sagt einem dabei, wann vertikutiert werden muss und dann die verwelkten Rosenköpfe am besten abgeschnitten werden sollten.

Dabei ist uns sogar ein größerer Wurf gelungen, denn derzeit ist dieses App in der TOP25 aller gekauften Apps bei iTunes, was bei einer geschätzten Anzahl von 350.000 Apps schon beachtlich ist. Dies gilt zwar nur für den deutschen iTunes-Store, wir arbeiten aber derzeit an einer Übersetzung für den englischsprachigen Raum.

Neben Internet-Seiten und der Programmierung der Software Aiyoota!-CMS bieten wir seit neustem auch Programme (Apps) für die iPhone-Plattform an.

mehr info

        Filed in Off Topic    email

Kleine Katastrophen mit AdWords und was man dagegen tut

Samstag, 05. März 2011
Gerade heute ist es mir mal wieder passiert. Auf der Suche nach etwas bei www.google.de habe ich mir auch mal - entgegen meiner normalen Gewohnheiten - die eingeblendeten Werbungen auf der rechten Seite angeschaut. Da fiel mir gleich mal etwas auf. Eine der Werbungen, die ja gegen Geld eingeblendet werden bzw. den Werbenden Geld kosten, sobald jemand drauf klickt, war eine Werbung, die Pauschal zum gesuchten Hersteller passte. Nur leider suchte ich in einem ganz anderen Produktsegment. Anstelle eines Kinderspielhauses fand ich dort eine Werbung für Saunen. Sehr unglücklich, denn entweder wird die Werbung unnötig eingeblendet oder sie erfüllt sogar ihren Zweck. Und der ist ja, dass sie angeklickt wird. Nur hätte ich mich dann in einer falschen Produktgruppe, ggfs. sogar auf einer ganz falschen Seite befunden. Unter der Zuhilfenahme einer modernen Suchmaschine wir Google will ich ja gerade ein perfektes Ergebnis haben. Eine erneute Suche auf der Zielwebsite möchte ich als moderner, nicht Zeit im Überfluss habender Mensch doch tunlichst vermeiden. Dort hätte ich erst erneut suchen müssen, mich orientieren, ggfs. die seiteneigene On-Page-Suche benutzen müssen. Hier wird definitiv aufgrund schlecht gesetzter Suchbegriffe bei Adwords viel zu viel Streuung verursacht, was definitiv in der heutigen Zeit zu einem reinen Verbrennen von Geld führt. Eine zweite Sache viel mir dann aber bei den engeblendeten Werbungen auch noch auf. Direkt oberhalb der eben beschriebenen Werbung wurde eine andere eingeblendet. Diese verhieß mir, dass ich wohl dort genau zu den Kinderspielhäusern des Herstellers bei einem Onlineshop gelangen würde. Frech wie ich bin, habe ich dieses Werbeangebot wahrgenommen und habe auf die Anzeige geklickt. Die Seite lädt und ich bin am Ziel. Auf der Website erscheint ein rot unterlegter Schriftzug: "Die Suche ergab keine genauen Treffer. Möchten Sie nochmal suchen?" - NEIN. Was ist das denn? Eine Werbung, die mich ins leere führt? Das ist ja noch schlimmer als die andere Werbung, denn dort konnte ich wenigstens was sehen und mich ggfs. davon inspirieren lassen. Aber das hier? Erst danach sehe ich, dass ich zudem in der Navigation auf der linken Seite offensichtlich zudem in einer falschen Rubrik gelandet war. Ja haben die denn alle zuviel Geld? Garantiert freuen sich die Herrschaften, dass sie so viele Besucher auf ihren Seiten haben. Aber halt nur Besucher, zudem welche, die noch dazu Geld gekostet haben. Zwei Werbungen direkt untereinander, beide falsch eingestellt. Ich kann mir nur vorstellen, dass diese falsch von einer überteuerten Agentur lieblos eingestellt wurden, der Chef der Firma oder ein Praktikant die Sache "mal fix gemacht hat" oder die alte Anzeige einfach über die Zeit vergessen wurde. Mein Rat an Sie: Falls Sie irgendwo Werbung schalten, schauen Sie wenigstens 1x die Woche nach, ob alles passt. Notfalls stellen Sie hier und da an ein paar Schräubchen. Denn sowohl Werbung selbst als auch deren Keywords und schließlich auch die designierte Landingpage dieser Seite sollte dringend so passen, dass obige Fehler nicht auftreten. Es ist schließlich Ihr Geld.
mehr info

        Filed in Off Topic    email

Internet Explorer 6 & 7 Support eingestellt

Montag, 14. Februar 2011
Mit Beginn des Jahres 2011 haben wir die Optimierung für den Internet Explorer in Version 6 und 7 als inkludierte Dienstleistung bei der Website-Erstellung eingestellt. Die Gründe hierfür sind vielfältig und sollen unseren Kunden natürlich nicht vorenthalten werden.

Die Version 6 des Internet Explorer wird am 27. August diesen Jahres 10 Jahre alt - 10 Jahre in denen sich auf dem Browser-Markt und auch im Bereich der Webprogrammierung einiges getan hat. Viele Technologien werden vom Internet Explorer 6 gar nicht, oder nur sehr schlecht unterstützt. Oftmals werden aufwändige Sonderlösungen nötig, um eine korrekte Darstellung und Funktion im Internet-Explorer 6 zu gewährleisten. Der zeitliche Aufwand hierfür steht dabei in keiner Relation mehr zum Nutzen. Der Nachfolger in Version 7 verhält sich hierbei oftmals genauso.

Die Nutzung der Internet Explorer 6 und 7 ist in den letzten Jahren stark zurückgegangen, was vor allem durch die Auslieferung neuerer Browser mit den neuen Windows Versionen zu verdanken ist. Immerhin gibt es den Internet Explorer Mittlerweile auch schon in Versionen 8 und 9. Große Webportale, z.B. wie Youtube, haben diesen Trend bereits erkannt und schon seit geraumer Zeit den Support für den IE6 eingestellt.

Durch die Einstellung des Internet Explorer 6 und 7 Supports können wir unsere Preise weiterhin für Sie attraktiv halten. Zusätzlich ermöglicht es den Einsatz aktueller Webtechnologien, ohne auf veraltete Software Rücksicht nehmen zu müssen. Dies soll natürlich nicht heißen, dass unsere Webseiten in Zukunft nicht in diesen Browsern betrachtet werden können. Eine Nutzbarkeit in diesen Browsern bleibt vorhanden, sie kann unter Umständen jedoch nur eingeschränkt, oder nicht ideal sein.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen eine Internet Explorer 6 & 7 Optimierung weiterhin als zusätzlich buchbare Dienstleistung an. Fragen Sie uns einfach und wir werden Ihnen ein individuelles Angebot machen.

Im Übrigen empfehlen wir Ihnen Ihren Browser immer in der aktuellsten Version zu nutzen, da die Nutzung alter Software, vor allem im Web, immer ein Sicherheitsrisiko mit sich bringt. Das Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik rät im Übrigen auch von der Nutzung des Internet Explorer 6 und 7 ab, da diese sehr viele Sicherheitslücken mit sich bringen. Wir empfehlen Ihnen die Browser Firefox und Safari in der aktuellsten Version für ein einwandfreies und sicheres Surfvergnügen.

mehr info

        Published by     Filed in BLOG    email

Neue Rechnungslegung dank Aiyoota!-Faktura

Sonntag, 09. Januar 2011
Auch für uns beginnt einmal eine neue Ära. Ab dem 1.1.2011 haben wir unser Rechnungsprogramm ausgetauscht. Fortan werden wir unsere eigene Software Aiyoota!-Faktura einsetzen. So können wir diese Software besser zur Marktreife bringen und hoffen, Ihnen im Februar bereits ein tolles Paket für die Erstellung Ihrer Rechnungen direkt aus Ihrem CMS heraus anbieten zu können.

Bereits seit einem Jahr sind einige Kunden für uns Beta-Tester und nutzen die Software erfolgreich in Verbindung mit ihrem Online-Shop. Die daraus resultierenden Erfahrungen und Anforderungen haben bereits jetzt die Software zu einem unverzichtbaren Teil der täglichen Arbeit in der Verkaufsnacharbeitung gemacht. Mit der Aufnahme der Software in unsere eigenen Arbeitsabläufe haben wir zudem erkannt, dass sie bisher nur auf Lieferungen ausgelegt war, einige wichtige Eigenschaften für "Leistungen" aber noch fehlte.

mehr info

        Published by     Filed in BLOG    email

Neue "Idee" bzgl. Widerrufsrecht bei Online-Shops

Dienstag, 30. November 2010
Wenn man einen Online-Shop betreibt, hat man immer wieder mit dem Widerrufsrecht zu tun. Und wenn Sie sich nicht mit den vielen, windigen Abmahnanwälten abmühen möchten, sollte man sich stets mit den aktuellen Versionen des Widerrufsrechts auseinandersetzen. Und nun das: Es wird ernsthaft erwägt, dass Kunden keinen Ausgleich mehr dafür zahlen müssen, wenn sie das Produkt "nur mal auf Funktionalität geprüft haben". Das bedeutet, dass fortan der nur mal auf Funktion getestete Hochzeitsanzug - und der Funktionstest wird halt leider einen bestimmten Tag lang dauern - ohne "Wertausgleich" zurückgeschickt werden wird. Natürlich auf Kosten des Shopbetreibers. Mal im Ernst: Wie meinen die, wie das "ehrlich" ablaufen wird?
mehr info

        Published by     Filed in BLOG    email

Beginn einer neuen Vertriebsära für Aiyoota!-CMS

Sonntag, 17. Oktober 2010
Aiyoota!-CMS ist seit 2001 auf dem deutschsprachigen Markt. Seitdem wurden einige hundert Websites mit diesem innovativen Content-Management-System erstellt und betrieben. Ein wichtiger Punkt war und ist immer die Zusammenarbeit mit unseren Resellern. Diese sind für uns wichtige Multiplikatoren im Vertrieb, sorgen sie doch dafür, dass die Software von professionellen Web-Designern eingesetzt wird und so dem Endkunden eine erstklassige Software in Verbindung mit hervorragendem Know-How seitens der Web-Designer geliefert wird. Neben der Kunden-Akquise bieten diese Reseller uns aber auch eine Arbeitserleichterung in Bezug auf den Support. Und hier wollen wir unsere neuen Bemühungen verstärken und erweitern. In den letzten Wochen haben wir uns einige Gedanken gemacht und denken, dass wir Ihnen zum 1.11.2010 einige interessante, neue Wege für den Vertrieb bieten können. Bleiben Sie gespannt!
mehr info

        Published by     Filed in Sinn & Zweck des Blogs    email

Aiyoota mit ersten Turorial-Videos bei YOUTUBE.COM

Mittwoch, 11. August 2010
Lange haben wir mit uns gehadert, nun kommt endlich Aiyoota, Ihr Lieblings-CMS auf Youtube. Damit die Arbeit mit der Content-Management-Software für unsere Kunden einfacher wird, haben wir seit heute einen eigenen "Youtube-Channel". Dort finden Sich fortan und in unregelmäßiger Reihenfolge einige Filme, die Ihnen die Einführung in bestehende aber auch in neue Funktionen erleichtern sollen. Wir denken, dass dadurch, dass es mit der geschriebenen Anleitung nach wie vor nichts wird, das visuelle Betrachten der Arbeitsweisen quasi wie ein Lerntutorial für alle agieren kann. Somit können Sie fortan leichter die Software mit ihren Macken aber auch mit ihren Fähigkeiten umfassend kennenlernen.
mehr info

        Filed in Tipps & Tricks    email

Neue Website www.iLands.eu preist Reiseführer-iPhone-App an

Montag, 09. August 2010
Eine neue Website wurde von uns erfolgreich herausgebracht: Unter www.iLands.eu finden Sie fortan Informationen zur Reiseführer-Reihe "iLands". Diese Reiseführer sind nur für´s Apple iPhone erhältlich und sollen eine größere Reihe über beliebte Urlaubsinseln werden. Die erste Insel, Mallorca ist bereits seit Ende Juni 2010 im iTunes-Store von Apple erhältlich. Die 2. Insel, Teneriffa hat das Licht der Welt rund einen Monat später erblickt. Schließlich kam noch die Insel Gran Canaria hinzu. Natürlich kann man u.a. auf der Seite direkt zu den Apps gelangen. Darüber hinaus bietet sich auch eine Facebook-LIKE-Funktion auf den Seiten. Wichtige Infos von den Programmierern für die App-Kunden, einen Support-Bereich und auch Fotogalerien von in den Apps behandelten Dingen finden sich hier.
mehr info

        Published by     Filed in Website-Referenzen    email

Endlich transparente PNGs in Bildplatzhalter voll nutzbar

Montag, 09. August 2010
Lange hat es gedauert. Das lag nicht nur an uns sondern auch an den undurchsichtigen Programmierweisen, die die sog. GDLib - zuständig für alle Bildtransformationen innerhalb unseres Systems und eine Standardinstallation auf eigentlich allen PHP-Servern - aufweist. Auf unserer neuen Website www.iLands.eu haben wir beispielsweise bereits diese Technik eingesetzt. Überall, wo es im CMS Bildplatzhalter wie der nebenstehend angezeigte gibt, können Sie wie gewohnt Bilder, Filme, MP3s oder weitere Dinge integrieren. An verschiedenen Stellen werden diese dann - zB. bei Infoboxen - auf eine vom System vorgegebene Größe runtergerechnet, um die Ladezeiten für den Besucher Ihrer Website zu optimieren. Dabei blieb bisher grundsätzlich die Transparenz bei 24-Bit-PNG-Dateien auf der Strecke. Nun haben wir endlich die Lösung für diese Sache gefunden und eingebaut. Wenn Sie also Photoshop-fähige Transparenzen auch in Ihren Bildern auf der Website nutzen wollen, speichern Sie es als 24-Bit-PNG ab und laden Sie es wie gewohnt ins CMS. Schatten sehen so besonders schön aus und alles bildet mit dem Hintergrund eine elegante Einheit.
mehr info

        Filed in Tipps & Tricks    email

Spezielle, experimentelle Startseite in eCommerce-Projekten

Montag, 09. August 2010
Sowohl bei www.dieDaune.de als auch bei www.holz-haus.de finden Sie seit einiger Zeit neue Startseiten, die sich dynamisch anhand der Warengruppen anordnen, die die Kunden am häufigsten binnen der letzten 30 Tage in den Warenkorb gelegt haben. Der Clou dabei: Es werden die Warengruppen als oberstes - also im Blickfeld des Betrachters - angezeigt, die auch zur entsprechenden Zeit allgemein am interessantesten zu sein scheinen. Somit haben diese beiden Websites eine dynamische Startseite, die sich an den Bedürfnissen und Wünschen der Kunden sehr gut anpassen kann.

Diese Funktion ist derzeit noch eine Einzelprogrammierung. Sollte sie sich dauerhaft als eine sinnvolle Erweiterung erweisen und so zB. den Umsatz steigern können, werden wir diese natürlich in das CMS als auswählbares Grunddesign für einen Menüpunkt programmieren.

mehr info

        Filed in Tipps & Tricks    email

Tipp für Ihre AGBs in Online-Shops: Verzichten Sie auf diese Floskeln

Dienstag, 06. Juli 2010
Auf diese acht Formeln sollten Sie verzichten... so titelt ein interessanter Artikel auf www.internetworld.de, den wir Ihnen ebenfalls ans Herz legen wollen. Denn wie immer: Wir können Ihnen zwar die Software für Ihren Shop, leider aber keine Rechtsberatung hierzu bieten. Daher schauen Sie sich unbedingt mal diesen Artikel an. Jede "Gefahrenquelle", die Sie rechtzeitig umgehen können, spart Ihnen vielleicht eine (sehr lästig werdende) Abmahnung. Und Sie wissen ja: Es gibt leider auch unter den Anwälten in diesem Land eine Menge schwarzer Schafe, die sich nur noch mit dem Abmahnen von Webseitenbetreibern beschäftigen.
mehr info

        Filed in Tipps & Tricks    email

Texteditor: Eine Zwischenmeldung

Samstag, 03. Juli 2010
Derzeit häufen sich Probleme mit dem Texteditor und zudem ein wenig Unmut. Daran arbeiten wir derzeit mit Hochdruck. Dabei wurden 2 wichtige Dinge angegangen:
  1. Internet Explorer 8: Der Texteditor hat einige Probleme mit dem neusten Browser aus dem Hause MICROSOFT. Links sind schwierig zu setzen und Bilder werden nicht richtig angezeigt, wenn man sie im Texteditor einbaut.
  2. Reiter: Wir haben immer wieder von Kunden gehört und auch selbst festgestellt, dass der neue Texteditor mit den Funktionsgruppen-Reitern zwar chic ist, es jedoch sehr umständlich ist, diese ständig umzuschalten, wenn man einige Minuten an einem Dokument arbeitet.
Um Ihnen einen verbesserten Text-Editor im CMS anbieten zu können, haben wir uns beim Hersteller - der Texteditor ist leider hochkomplex und selbst für uns eine Sache mit Sieben Siegeln - die neuste Version besorgt. Diese wird derzeit in das CMS integriert. Eigentlich eine einfache Sache, jedoch spielt auch hier wieder der Internet Explorer 8 von MICROSOFT ein wenig verrückt. Während dieser in den vorherigen Versionen auf die eine Art das Einfügen von Texten erlaubt hat, haben sich die Redmondter (in Redmondt, WA, USA ist MICROSOFT beheimatet) ihren Browser einmal vorgenommen und pauschal alles umgestellt. Sehr zum Ärgernis von Entwicklern wie uns, die nun wieder sehen müssen, dass sie "nacharbeiten" müssen.

Wir hoffen, Ihnen in der Mitte von Juli 2010 eine neue Version des CMS anbieten zu können, die diese Probleme löst.

mehr info

        Filed in Fehlerbehebung    email

Annett Brune's Webseite: www.traibeco.de

Montag, 10. Mai 2010
Nehmen Sie Kontakt zu Annett Brune auf, wenn Sie erfolgreich kommunizieren möchten, Konfliktverhalten mutig und konstruktiv lösen, schwierige Mitarbeitergespräche führen wollen, ein besseres Arbeits- und Zeitmanagement erlangen möchten oder Besprechungen effizient leiten sollen. Annett Brune bietet Coaching und Training für Führungskräfte an. Ernsthaftes Arbeiten mit viel Spaß und Humor! Besuchen Sie Annett Brune auf ihrer Webseite traibeco.de.
mehr info

        Published by     Filed in Website-Referenzen    email
Einträge 21-40 von 275
Springe direkt zur Seite  <<< >>>

Kunden-Nachrichten

Blogvertising

Upgrade-Sicherheit

Kaufen Sie jetzt eine kleine CMS-Variante. Wenn im Laufe derZeit Ihr Anspruch an Ihre Website wächst, können Sie jederzeit aufgrößere Lizenzen upgraden oder neue AddOns dazu kaufen.

DABEI ZAHLEN SIE IMMER NUR DIE DIFFERENZ.

So bezahlen Sie auch zu einem späterenZeitpunkt nie mehr als beim Erstkauf. Am besten, Sie ordern gleichheute eine BASIC-Lizenz.
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden