hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
Intro
Wenn ein Benutzer des CMS mal zu wenig ist: Nutzen Sie das umfassende Workflow- und Rechtemanagement von Aiyoota!-CMS.

Generell haben Sie einen Developer-Zugang zum CMS-Eingabetool. Mit diesem können Sie alle Ihnen freigeschalteten Bereiche bearbeiten. Aber evtl. wollen Sie anderen die Möglichkeit geben, das CMS zu bedienen, ohne ihnen gleich alle Bereiche des CMS offenzulegen. Hierzu können Sie neue Benutzer anlegen.

Soll ein Benutzer z.B. nur einen oder zwei Menüpunkte anlegen? Geben Sie dem Benutzer somit nur Zugang zum Bilderupload- und Inhalteeingabetool des CMS. So kann dieser dort komplett arbeiten, aber nichts verändern, was Sie ihm nicht erlauben.

Oder lassen Sie eine bestimmte Person einfach die Newsletter Ihrer Website schreiben.

Alle Ihre Benutzer sehen dabei immer nur die Bereiche des CMS, die sie sehen sollen. So bekommt keiner Sehnsüchte nach Bereichen, die er nicht betreten soll.