Das sagen unsere Kunden ...

"Nachdem der Aufwand für die Pflege unseres Gastronomieführer für Kassel und Nordhessen immer aufwendiger wurde, hatten wir uns Ende 2005 entschlossen, auf ein CMS umzustellen. Zum Glück sind wir auf "Aiyoota" gestoßen, welches uns von Anfang an überzeugt hatte. Keine aufwendigen Templates. Alles CSS basierend, mit dem wir einen großen Gestaltungsspielraum hatten. Dazu einen jederzeit ansprechbaren Partner, der uns mit Rat und Tat zur Seite stand. Dank der engagierten Unterstützung von Herrn Frank Wollweber sind wir in der Lage, Unsere Konzepte in kürzester Zeit zu realisieren."

Klaus Schmidtkunz
Geschäftsführer Larsen Multimedia Design & Marketing
home
Jetzt TESTEN
0 Artikel
schliessen
Warenkorb
Der Warenkorb ist leer!
Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

Sub-Headline nach Update zu groß?

: Design & CSS :: Sub-Headline nach Update zu groß? :
Wenn die sog. Sub-Headline, also die "Unterüberschrift" der einzelnen Seiten Ihrer Website zu groß ist, nachdem Sie ein CMS-Update gemacht haben, liegt das sicher an einer fehlenden Einstellung im EINGABETOOL CSS. Gehen Sie dort in den Abschnitt "Überschriften" und tragen Sie in das Feld "Schrift: Rubrik-Subheadline <class=subheadline>" etwas ein. Dieses Feld ist standardmäßig leer. Tragen Sie hier z.B. einen ähnlichen Code ein wie den, der in dem Feld darüber steht.
Abstand
Published by 118 Published by     Filed in 100567 Filed in Design & CSS    Comments Comments (0)
Abstand
blog comments powered by Disqus

Kunden-Nachrichten

Upgrade-Sicherheit

Kaufen Sie jetzt eine kleine CMS-Variante. Wenn im Laufe derZeit Ihr Anspruch an Ihre Website wächst, können Sie jederzeit aufgrößere Lizenzen upgraden oder neue AddOns dazu kaufen.

DABEI ZAHLEN SIE IMMER NUR DIE DIFFERENZ.

So bezahlen Sie auch zu einem späterenZeitpunkt nie mehr als beim Erstkauf. Am besten, Sie ordern gleichheute eine BASIC-Lizenz.