Das sagen unsere Kunden ...

"Wir nutzen Aiyoota!-CMS als solide Basis für hochgradig komplexe und indivualisierte Kundenlösungen. Die hohe Anpassungsfähigkeit und Skalierbarkeit sowie das für ein CMS unkonventionelle Look & Feel, dass sich durch das ganze System wie ein roter Faden zieht, haben uns nicht nur bei der Wahl von Aiyoota! imponiert sondern begeistern uns nach wie vor bei der täglichen Arbeit. Und last but not least: Das Team von Aiyoota! ist da, wenn wir es brauchen - ein verlässlicher Partner mit hoher Fachkompetenz, der unsere Erwartungen nicht nur hält, sondern regelmäßig übertrifft."

Stephan Garbe
Geschäftsführender Gesellschafter shipyard nice media GmbH & Co. KG
home
Jetzt TESTEN
0 Artikel
Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

Sub-Headline nach Update zu groß?

: Design & CSS :: Sub-Headline nach Update zu groß? :
Wenn die sog. Sub-Headline, also die "Unterüberschrift" der einzelnen Seiten Ihrer Website zu groß ist, nachdem Sie ein CMS-Update gemacht haben, liegt das sicher an einer fehlenden Einstellung im EINGABETOOL CSS. Gehen Sie dort in den Abschnitt "Überschriften" und tragen Sie in das Feld "Schrift: Rubrik-Subheadline <class=subheadline>" etwas ein. Dieses Feld ist standardmäßig leer. Tragen Sie hier z.B. einen ähnlichen Code ein wie den, der in dem Feld darüber steht.
Abstand
Published by 118 Published by     Filed in 100567 Filed in Design & CSS    Comments Comments (0)
Abstand
blog comments powered by Disqus

Kunden-Nachrichten

Upgrade-Sicherheit

Kaufen Sie jetzt eine kleine CMS-Variante. Wenn im Laufe derZeit Ihr Anspruch an Ihre Website wächst, können Sie jederzeit aufgrößere Lizenzen upgraden oder neue AddOns dazu kaufen.

DABEI ZAHLEN SIE IMMER NUR DIE DIFFERENZ.

So bezahlen Sie auch zu einem späterenZeitpunkt nie mehr als beim Erstkauf. Am besten, Sie ordern gleichheute eine BASIC-Lizenz.