hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
Intro
Die Content-Syndikation mittels RSS wird immer beliebter. Auch bei Aiyoota!-CMS können Sie fortan fremden Content mit wenigen Mausklicks in Ihre Website einbauen. Minutenaktuell werden dabei die Texte und Überschriften von fremden Websites übernommen. Ändern sich daher Informationen auf deren Seite - im Allgemeinen die aktuelle Nachrichten aber auch Termine und andere sich ständig ändernde Informationen -, so werden diese zur Laufzeit, d.h. beim Laden Ihrer Website in Ihrer Optik mit bei Ihnen eingebaut.

Aber auch die Bereitstellung von eigenen RSS-Feeds ist mit Aiyoota!-CMS möglich: Sie geben bei einem Menüpunkt einfach mit an, ob dieser als RSS publiziert werden soll. Schon wird dieser mit einem Link am unteren Funktionenrand versehen. Dieser so generierte Link gibt anderen Internet-Webmastern und sog. Newsreadern die Möglichkeit, die entsprechenden Inhalte auf Ihre Menüpunktseite zu lesen bzw. zu integrieren.

Zu jeder Text-Nachricht in einem Newsfeed gehört i.d.R. auch ein Link, der zurück zum originalen Text verweist. Oft werden hier nur die Einleitungstexte veröffentlich, so dass man für den kompletten Text noch immer auf die publizierende Website gehen muss. So wird der Gedanke des weltweiten Netzes neu gesponnen.
Trennlinie

Verwendungen (laut Wikipedia)

RSS wird verwendet, um Artikel oder deren Kurzbeschreibungen auf Webpräsenzen (insbesondere Nachrichtenmeldungen) zu speichern und in maschinenlesbarer Form bereitzustellen. Ein sogenannter RSS-Feed oder Newsfeed (engl. etwa Nachrichteneinspeisung) besteht aus einer XML-Datei, welche den reinen strukturierten Inhalt – beispielsweise einer Nachrichtenseite – bereithält, aber keinerlei Layout, keine Navigation oder sonstige Zusatzinformationen beinhaltet. Zahlreiche Webangebote, die regelmäßig Artikel publizieren, stellen eine automatische generierte RSS-Datei mit den neuesten Artikeln zur Verfügung.
Quelle: Wikipedia
Trennlinie

Beispiel für RSS-Integration

Die Gemeinschaftspraxis Drs. Brune - Zahnarzt & Kieferorthopädie - aus Wernigerode am Harz hat auf der mittels Aiyoota!-CMS erstellen Website verschiedene RSS-Feeds integriert. So erhält die Website kostenlosen, stets aktuellen Content. Die RSS-produzierende Website, ..., hat zudem den Nutzen, dass wenn Besucher der Drs.-Brune-Website jeweils einen Artikel ganz lesen wollen, sich über einen Klick auf einen Link direkt auf der Website von wiederfinden.
 Website der Gemeinschaftspraxis Brune, RSS-Integration
 RSS-Feed produzierende Website www.zahn-online.de

Integrierter RSS-Feed

Fehler: Die RSS-Daten konnten leider nicht gelesen werden.