Das sagen unsere Kunden ...

"Viele verschiedene CMS standen uns zur Auswahl, aber kaum eines bot das mehr als umfassende Spektrum an Möglichkeiten und Funktionen wie Aioota!. Alle unser gegenwärtigen Ansprüche konnten so umgesetzt werden, und zukünftige Aufgaben stellen für das System auch kein Problem dar. In unserem Fall griffen wir auf das Service der graphischen Umsetzung durch das Aiyoota-Team zurück. Mit großem Erfolg! Alle unsere Vorgaben wurden exakt und kompromisslos in kürzester Zeit umgesetzt. Die Zusammenarbeit war reibungslos, auch wenn sie über große Distanzen und Grenzen ging."

DI (FH) Hermann N. Reimoser
Geschäftsführer Apartment Zero Ltd. & Co. KEG
home
Jetzt TESTEN
Navigation Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

Schlagwort "Web 2.0"

Das Internet begibt sich derzeit - ganz ohne negatives oder sonstiges Einwirken von Microsoft, da die wie immer auch diesen deutlich sichtbaren Trend hinterlaufen - in eine neue Reifestufe. War es bisher stets nur wichtig, seine eigene Position im Internet zu präsentieren, so wird es nun immer wichtiger, dass Interaktion mit Website-Besuchern und sogar zwischen Websites stattfinden. Hierzu gibt es viele neue Ideen, Technologien usw., die eben diese "sozialen Verbindungen" ermöglichen. So bieten sog. RSS-Feeds die Möglichkeit, News zwischen Websites auszutauschen. Aus diesen entstanden sind zudem so neue und immer populärer werdende Dinge wie Pod-, Video- oder gar Photocasts, bei dem der "Abonnent" eines solchen "Casts" automatisch mit neuen Inhalten wie Audio-, Video- oder Foto-Inhalten gefüttert wird, ohne dass man diese von Hand herbeischaffen muss.
Abstand
Während Sie schon länger RSS-Feeds aus den redaktionellen Inhalteneines Menüpunktes generieren konnten und diese auch von fremdenWebsites in einen Menüpunkt integrieren können, sind wir nun einenSchritt weiter gegangen. Seit der Version 3.5.2 können Sie nun aucheinen sog. Photocast aus einer Fotogalerie generieren lassen. So könnenWebsite-Besucher quasi Ihre Fotogalerien "abonieren". Legen Sie neueFotos in die Fotogalerie hinein, so werden diese dem Abonnentenebenfalls, ein photocastfähiges Programm vorausgesetzt, direktheruntergeladen.

Natürlich lassen sich auch Podcasts und sogarVideocasts (auch Vodcasts genannt!) mit nur einem Klick erstellen. Wiedas geht, werden wir selbst demnächst in einem Videocasts einstellen,damit Sie in Zukunft sehen können, wie Sie mit dem CMS arbeiten.
Abstand
blog comments powered by Disqus

Kunden-Nachrichten

Abstand